Geldgerechtigkeit statt Generationengerechtigkeit – wie die Rente sicher bleibt

Die Lügen bei der Rente hören nicht auf. Immer wieder werden Fehler im System eingebaut, um die Menschen in Angst und Schrecken zu versetzen.

Die Demografie-Lüge

Jüngere Menschen brauchen keine Angst vor der Rente haben, wenn sie einzahlen können. Das Problem sind die niedrigen Löhne und nicht die Veränderungen in der Bevölkerungspyramide.

Die Produktivität schlägt die Demografie um Längen. Darauf hat Gerd Bosbach hingewiesen.

Einfach lesen und verstehen, dann ist die Panik weg und die Lüge entlarvt.

Das Problem von Reich und arm

Hartz 4 hat dazu geführt, daß immer mehr Menschen Sozialleistungen auch im Alter beziehen müssen, weil sie ihre Ersparnisse vorher aufbrauchen müssen. Der Anstieg der Ausgaben ist also gewollt. Damit aber nicht genug. Es gibt in Deutschland genug Geld und Reichtum. Er ist nur ungerecht verteilt. Daher muß er umverteilt werden. So einfach ist das.

Aber nicht einfach allen alles wegnehmen. Es müssen Steuern auf Vermögen und Zinsen eingeführt werden und es muß eine Steuer für Millionäre geben. Und die so hoch wie bei Arbeitseinkommen.

Wieso darf eigentlich in Schweden jeder wissen was der andere verdient und bei uns nicht? Ganz einfach. Weil es in Schweden anständige Löhne gibt und damit die Unanständigkeit der Ausbeutung auch nicht verheimlicht werden muß. Die gibt es so extrem wie bei uns nämlich dort nicht.

Der Schuldenschnitt

Der muß kommen, wenn es der Welt besser gehen soll. Dazu gibt es aber so viele gute Artikel, daß ich dies alles nicht noch einmal wiederholen muß.

Aktuell sieht es so aus. Wir haben die Banken mit unserem Geld gerettet und leihen uns jetzt von den Banken das Geld, um die Bankenrettung zu bezahlen.

Dadurch sind wir so hoch verschuldet wie noch nie und sollen dies alles zurückzahlen. Weil wir dies nicht können werden nun die Preise erhöht, neue Bereiche privatisiert und die Währung inflationiert. Dadurch erhalten die, die wir gerettet haben, noch mehr von dem, was uns allen gehört.

Eigentlich müßten sie alle alles an uns zurückzahlen und auch die Folgekosten übernehmen, für die sie verantwortlich sind.

Damit wären unsere Schulden fast auf Null und wir könnten alle in einem guten Sozialsystem leben.

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.